dima
  • Clamp-O-Matic

    Nach der ausführlichen Auseinandersetzung mit den aktuellen Rapid Prototyping Techniken waren eigene Entwürfe gefragt. Eine Klammer mit Hinterschneidungen, frei geformten Flächen, mechanischer Funktionalität und vielen anderen Attributen die eine Fertigung mit traditionellen Verfahren schwierig machen, sollte entwickelt werden. Meine Clamp-O-Matic löst die Plastikdreiecke ab, welche wegen Vertüdelungen aller Art schon so einige Camper um den wohlverdienten Sonnenuntergang gebracht haben. Aber damit ist jetzt Schluss. Mit einer Clamp-O-Matic muss nur noch an der Schlaufe - denn wo auch sonst - gezogen werden und stramm steht das Zelt. Um so stärker der Wind an den Schnüren zieht, desto verbissener drücken sich die Zähne des kleinen Helfers in das Seil. Zum Lösen des Seils muss die Clamp-O-Matic um neunzig Grad gedreht werden. Nach einem leichten Zug an der Schlaufe läuft das Seil frei. Eine Arbeit aus dem Kurs Rapid Prototyping von Katja Gustke im Sommersemester 2012.